pflanze

Unser strategischer Sparplan GESUNDHEITSVORSORGE

Eine immer teurer werdende Gesundheitsvorsorge verstärkt die Notwendigkeit, bereits beizeiten zusätzlich und gezielt Rücklagen bilden zu müssen, um zukünftigen Leistungskürzungen eines immer mehr aus dem Ruder geratenen Gesundheitssystems erfolgreich entgegenzuwirken.

Der Sparplan ‚Gesundheitsvorsorge‘ investiert daher genau in diejenigen Branchen und Unternehmen, die aufgrund ihrer Tätigkeit in der medizinischen Versorgung, Pharmazie, Gesunderhaltung („healthcare“), Biotechnologie und Ernährung an diesem Trend überdurchschnittlich partizipieren. Der Sparbetrag wird in die besten Fondsmanager aus diesen Bereichen investiert.

Der Vermögensverwaltungsansatz ist darauf konzentriert, mindestens drei bis maximal fünf Spezialfonds in diesem Bereich in einem Depot durch jeweils gleiche Sparbeträge dauerhaft zu erwerben. Das Management hat die Aufgabe, die besten Fonds für dieses Segment zu finden und während der Spardauer zielorientiert zu überwachen, gegebenenfalls konsequent auszutauschen.
Da es sich generell um reine Aktienfonds handelt, ist im Sparverlauf und während der Spardauer mit (z.T. erheblichen) Schwankungen einzelner Anlagefonds zu rechnen. Wenngleich sich aufgrund der monatlich ratierlichen Käufe diese Schwankungen aufgrund des sog. „Cost-Average-Effektes“ positiv auswirken sollten und überdies der Sparbetrag in mehrere unterschiedliche Fonds investiert wird, so sollte für diese Sparbeträge die gleiche Bereitschaft und Disziplin zur langfristigen Anlagedauer mitgebracht werden, wie bei Altersvorsorgemaßnahmen generell notwendig. Mit Erreichen des Ruhestands kann der in der Zwischenzeit erfolgreich aufgebaute Betrag in konservativere Anlagen umgeschichtet werden. Bis dahin jedoch partizipieren die Sparbeträge wie auch das aufgebaute Vermögen an den zu erwartenden hohen Wertentwicklungschancen der Branche.

Dieser strategische Sparplan ist bereits monatlich ab € 150 besparbar. Weitere Informationen finden Sie unter Strategische Sparpläne ».